Praxis Sabine Tröbs, Etage3, Zeppelinstr. 47, 14471 Potsdam
+49 331 585 2861
info@praxis-troebs.de

Narbenpflege – was können Sie selbst tun?

Praxis für Schönheit und Wohlbefinden

Sie können Ihre Narben, sobald die Wunde verheilt ist, mit einer speziellen Narbensalbe massieren. Dies hält das Gewebe weich und elastisch und fördert die Zellkommunikation, d.h. der Entwicklung eines Störfeldes kann so vorgebeugt werden.

Geeignet dafür ist besonders die APM-Salbe nach Willy Penzel (der Begründer der Akkupunktrmassage) oder eine Elctrolytsalbe.

Die Massage hält den Energiefluss in dem betroffenen Meridian, über die Narbenregion hinaus,  aufrecht.

Möchten Sie sich ausführlicher über Narben und deren Einfluss auf Ihre Gesundheit informieren, gebe ich Ihnen im folgenden eine Literaturempfehlung. Hier finden Sie auch Hinweise, wie Sie Ihre Narben selbst massieren können.